kopfggrafik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Arbeitskreise/
Treffs


 

   
   

Töpferarbeitskreis

Töpferarbeitskreis

Seit vielen Jahren finden wir uns regelmäßig jeden Mittwoch in der Zeit zwischen 9.00 und 11.30 Uhr im Backhaus Bremthal zum Töpfern ein, um in netter Runde unsere eigenen Ideen in Ton zu realisieren. Zwar arbeitet jede selbständig, bei kniffligen Situationen oder Problemen sind aber stets helfende Hände oder gute Ratschläge zur Stelle.

Bild Töpfern Töpfern Töpfern Töpfern
       

Eindeutig macht man beim Töpfern ganz andere Sinneserfahrungen als z.B. beim Malen. Das Fühl-Erlebnis kommt hinzu. Nimmt man ein Stück Ton in die Hände, so bleibt es nicht lange ungeformt. Alleine das Aussehen (die unterschiedlichen Tonarten und Farben) wecken das Verlangen, Ton zu begreifen, Ton zu fühlen und Ton zu kneten.

In der heutigen reizüberfluteten Zeit hilft das Material, Ruhe und Entspannung zu finden. Entstehen Figuren, so wird das räumliche Vorstellungsvermögen besonders beansprucht und geschult. Zugleich wird die Fingerfertigkeit durch die vielseitigen Bearbeitungsmöglichkeiten sehr gefördert.

Besonders reizvoll beim Arbeiten mit Ton ist die Flexibilität des Materials. Sie bietet die Möglichkeit, ein Werkstück immer wieder neu zu verändern.

  Töpfern


Der Kulturkreis Eppstein e.V. besitzt im Backhaus einen eigenen Brennofen, in dem Tonbrände jeder Art vorgenommen werden können. Wir arbeiten mit den Methoden Kneten und Schlickern, Aushöhltechnik, Daumenschalentechnik, Wursttechnik, Bandtechnik sowie Plattentechnik.

  Töpfern

Töpfern

 

 

Kontakt: Monika Eckes
Tel. 0 61 98 - 3 21 86

Ihr Töpferarbeitskreis im
Kulturkreis Eppstein e.V.

 
  23.03.2017 Sitemap Impressum Kontakt
Stemap Impressum